KURZ IM WESTERWALD
Der Kurzfilmtag im Westerwald

21. Dezember
“Kurz im Westerwald” ist ein Beitrag zum bundesweiten KURZFILMTAG am 21.12., zu dem die AG Kurzfilm – Bundesverband Deutscher Kurzfilm (Dresden) 2012 zum ersten Mal aufgerufen hat. An diesem Tag wird erstmals in Deutschland der kurze Film in seiner ganzen Vielfalt, Kreativität und Experimentierfreude gefeiert. Mit dieser Initiative schließt sich die AG Kurzfilm dem französischen Vorbild LE JOUR LE PLUS COURT an, der bereits im vergangenen Jahr in ganz Frankreich mit großer Resonanz stattfand. Zentraler Medienpartner ist der Fernsehsender ARTE.

Weltweit
Am 21.12. wird es nicht nur zahlreiche Veranstaltungen in vielen deutschen Städten geben, sondern auf der ganzen Welt.

“Kurz im Westerwald”
bringt das Kino vor die Haustür

Wem Hamburg, Berlin oder Regensburg zu weit weg ist, kommt nach Rennerod!
Der Filmabend findet am Abend des 21.12. in der Westerwaldhalle Rennerod statt und bringt den kurzen Film in die Kulturlandschaft der Region.

Ein vorweihnachtlicher Abend mit vielen kurzen Filmen
Präsentiert wird ein buntes Programm mit Kurzfilmen aus Deutschland und der ganzen Welt.
Inhaltlich geht es um ein bestimmtes Thema, das ihr mit bestimmen dürft. Manche Kurzfilme erzählen ihre Geschichte auf eine ernste Weise, die anderen humorvoll – darunter Spielfilme, Dokumentarfilme, Zeichentrickfilme und experimentelle Filme.

Live dabei
Nutzt eure Chance, die Filmemacher kennen zu lernen, denn einige Filmteams werden persönlich anwesend sein, um ihren Film zu präsentieren.

Für die ganze Familie
Es ist für jeden etwas dabei, kommt und bringt eure Freunde mit!
Für Getränke und Snacks ist gesorgt.